doTERRA Co-Impact Sourcing liefert Öle in bester Qualität und fördert ganze Gemeinschaften!


Co-Impact Sourcing

 

Um den hohen Qualitätsstandard einhalten zu können, den doTERRA bezüglich Reinheit, Wirksamkeit und Konsistenz seiner ätherischen Öle gesetzt hat und der den derzeit besten Industriestandard noch übertrifft, muss ein bestimmter bewährter und überprüfbarer Produktionsprozess eingehalten werden.

Der erste Schritt in diesem Ablauf betrifft die Pflanzen selbst.

 

 

doTERRA hat ein globales Netz von handwerklichen Produktionen, welche das Rohmaterial für die Produktion der ätherischen Öle bereitstellt - Sourcing.

Wo die Pflanze wächst, hat einen bedeutenden Einfluss auf ihre Zusammensetzung, welche damit auch die Wirkkraft bestimmt.

 

 

 

Durch die regionalen Pflanzer, welche die ursprünglichen Pflanzen seit Generationen kultivieren, wird sichergestellt, dass diese nicht nur in einer Umgebung gedeihen, die das Potential für die ätherischen Öle maximiert, sie werden auch sorgfältig gehegt. 

Zusätzlich ist es für die Wirksamkeit von größter Wichtigkeit, dass der richtige Teil der Pflanze zum absolut richtigen Zeitpunkt geerntet wird. Die Pflanzer haben über Generationen Möglichkeiten entwickelt, welche die Ausbeute und die Qualität der ätherischen Öle erhöhen.

Die lokalen Pflanzer zur Gewinnung des Rohmaterials für die ätherischen Öle einzusetzen bedeutet zusätzlich, dass die Gemeinschaften einen neuen Wirtschaftszweig entwickeln. In vielen Fällen hat der Anbau von Pflanzen für die Gewinnung von ätherischen Ölen Jobs und neue Möglichkeit gebracht, wo vorher nichts war.

 

Dieser Ansatz ermöglicht es den Kleinbauern, ihre oft ärmlichen Verhältnisse mithilfe dieser Partnerschaften zu verbessern, es ist echte Hilfe zur Selbsthilfe.

In diesem Video erfährst du mehr darüber: